Sommerlicher Ohrenschmaus: Konferenz – In Flagranti

KonFerenz – In Flagranti from KonFerenz on Vimeo.

Bereits vor vielen Wochen erhielt ich von Marc Borneé, einem der Köpfe hinter der Combo “Konferenz” das neue Album “In Flagranti” zugeschickt. Aus vielerlei Gründen hat sich meine Besprechung bis heute hingezogen, was jedoch keinesfalls Rückschlüsse auf die Qualität des nunmehr dritten Albums an der Grenze von NuJazz und Electronica zulassen sollte.

Um es kurz zu machen, ich freue mich sehr, dass mich diese Scheibe pünktlich zum einsetzenden hochsommerlichen Wetter erreicht hat (Danke an dieser Stelle und Entschuldigung für die späte “Besprechnung”). Ich mag die treibenden Beats, die vibrierenden Basslinien, die coole Stimmung und vor allem die smoothe Stimme der Sängerin Chinaza, von deren Soloalbum “Home” ich übrigens ebenfalls schwer angetan bin.

Meine Lieblingstracks sind “Consideracao” mit der wundervollen Liza da Costa, “Corpus Delicti”, das auch wundervvoll einen Tatort untermalen könnte, und schließlich “Distanz”, das mich beinahe einen leichten Walzer hätte tanzen lassen. Ein Album wie gemacht für laue oder auch schwüle Sommerabende.